Worauf sollte ich beim Kauf von Wickelauflagen achten?

Pius Schnitzer

"Es sollte das bestmögliche Polster sein, das qualitativ hochwertigste und das preiswerteste, das letzte sollte auch dasjenige sein, das so konzipiert wurde, dass es richtig in die Geburtsschachtel des Neugeborenen oder eines sehr kleinen Neugeborenen passt", und es wäre sicherlich hilfreich, wenn der Hersteller des Wickelpolsters diese anderen Spezifikationen auf seiner Verpackung angeben würde, aber ich spreche nicht von Wickelpolstern im Allgemeinen, sondern von einem bestimmten Produkt: einem Wickelpolster, das speziell für Ihr Baby entwickelt wurde.

"Willst du baden?" Die andere Antwort ist: "Willst du nass oder trocken sein?" Ich bin die einzige Erwachsene im Raum, also kann ich dir sagen, dass es die Trockenheit des Körpers ist, die bei Wickelauflagen zählt, auf die wir uns heute hier konzentrieren werden: Der Hauptfaktor, der bestimmt, ob eine Wickelauflage in einer Windel gut funktioniert oder nicht, ist, wie schnell sie zum Wechseln einer Windel verwendet werden kann.

"Sie sollten die Verpackung lesen und nicht davon ausgehen, dass es sich bei dem Produkt wirklich um Windelwickelkissen handelt!" Sie müssen sorgfältig darauf achten, ob das Produkt wie eine Windel aussieht und sich anfühlt, und wenn doch, sollten Sie es kaufen! Ein Windelwickelkissen ist ein kleiner, weißer Stoffbeutel, mit dem Sie die Windel Ihres Babys wechseln können. Sie kaufen eine Packung der Kissen beim Händler (z. Sehen Sie sich im Übrigen den Größe Wickelauflage Erfahrungsbericht an. B. Walgreens oder Target), legen sie in eine Plastiktüte und schicken sie ins Kinderzimmer. Und das kann beachtenswert sein, vergleicht man es mit Wickelauflagen.